FOLLOW US

SEARCH SITE BY TYPING (ESC TO CLOSE)

Vienna, Austria

Skip to Content

About: admin

Recent Posts by admin

Oscar de la Renta & Vera Wang

Über Kleider könnte ich endlos schreiben; über Hochzeitskleider dann gleich um das Vielfache mehr. Aber nicht nur weil die Suche und Selektion von einzigartigen Kleidern ein Teil meines Berufs ist, sondern weil ich sie einfach liebe. Letztendlich scheint mir der Drang nach solch Schönheit, nämlich genau derer wie von berühmten Coutiers kreiert, fast wie ein natürlicher Instinkt.  

Heute will ich mich auf zwei wunderschöne Marken konzentrieren: Oscar de la Renta und Vera Wang.

Ich habe keinen Applaus gehört!

…oje, vielleicht lasse ich mich hier etwas zu sehr mitreißen.

Diese Kleider sind allerdings so aussergewöhnlich, so wunderschön. Sie sind ganz anders als Zuhair Murad und Ellie Saab, über die ich einem anderen Eintrag bereits geschrieben habe. Manche würden vielleicht meinen, die Kleider sind etwas zu einfach. In der Welt der Haute Couture, die von ihren eigenen Regeln bestimmt wird, werden diese Meisterwerke allerdings als modern, „clean“ und gleichzeitig zeitlos angesehen. Ganz richtig diese Beobachtungen! Diese Stücke sind praktischer, so wie vieles aus den USA, was in vielen Hinsichten als Vorteil betrachtet werden kann.

Oscar de la Renta und Vera Wong führen keine Couture Linie. Das ist jedoch kein Grund zur Enttäuschung, oder noch weniger die Marke als minderwertiger anzusehen. Es ist einfach eine anderer Weg und schlussendlich eine Frage des Geschmacks. Natürlich sind dies auch eine neue Generation an Designern. Nicht überzeugt? Dann kann ich dir noch ein starkes Argument bieten: Vera Wang Kleider sind sehr beliebt mit einem mehr künstlerischen, „bohemian“ Publikum. 

Als süßen Abschluss biete ich euch noch ein wenig Information, die besonders für Bräute wichtig sein wird. Oscar de la Renta und Vera Wang organisieren des Öfteren sogenannte „Bridal trunk shows“. Kannst du dir schon vorstellen was das ist? Hier wird die gesamte Kollektion der Marke zu Anfang der Saison vorgestellt. Der potenzielle Kunde, also die zukünftigen Bräute, haben die Chance die Kleider in Person zu sehen, anzuprobieren und ihr Traumkleid auch gleich zu bestellen. Solche Shows werden dort gehalten wo die Marke vertreten wird und die Termine dafür lassen sich auf den korrespondierenden Websiten der Geschäfte finden. Als letztes, falls ein Flug über Sees eine etwas zu kostspielige Shoppingreise wird, kann man auch den nähesten Oscar de la Renta und Vera Wang Boutiquen in London einen Besuch abstatten (in Paris gibt es keine übrigens).

READ MORE

Karl Lagerfeld

Wie wird man Chanel Botschafterin und Muse von Karl Lagerfeld? Ein paar Paragraphen hierzu.

Meine Überlegungen jedes Mal wenn mich Facebook fragt „woran denkst du gerade?“: nun, heute zum Beispiel, wundere ich mich wer man sein muss, um die Aufmerksamkeit von Karl Lagerfeld zu gewinnen und von ihm ein Maßkleid persönlich designet zu bekommen? Man muss womöglich ein sehr spezielles Mädel sein, etwa ein Hollywood Star, bekannte Bloggerin oder Prinzessin. Aber nein, nicht nur Prinzessinen fangen das Auge von Karl

Die Geschichte eines österreichischen Mädels names Caroline Sieber scheint unglaublich und schlichtweg fabelhaft! Urteilt selbst: ein einfaches Mädchen aus Wien, die einst nach London auswanderte um ihr Studium anzugehen, findet sich im nächsten Moment als Muse von Maestro Lagerfeld höchst persönlich! Natürlich ist klar erkennbar, Caro hat eine elegante Ausstrahlung wie keine Andere und einen wunderschönen Modegeschmack. Lange, dünne Beine helfen auch bei den schicken Chanel Kleidchen. Sie ist auch persönliche Stylistin von vielen Celebrities. Caro Sieber ist die einzige Chanel Botschafterin, die nicht berühmtes Model, Schauspielerin oder sonstige Prominente ist. Sie ist immer von Kopf bis Fuß in Chanel gekleidet, natürlich auch aus Marketing-Gründen.

Im Sommer 2013 wurde Wien, dank Caro, für einige Tage zur Modehauptstadt Europas. Könnt ihr schon erraten wovon das jetzt handelt? Richtig, die Fashionista Östrreicherin hat geheiratet. Ein fantastisches Hochzeitskleid wurde von Karl Lagerfeld persönlich kreiert, und Western Media brandete die Hochzeit als die „modischste Hochzeit des Jahres“.

Meiner Meinung nach ist Österreich eine der schönsten und besten Orte für eine Hochzeitsfeier. Das Land birgt so viel Schönheit und Eleganz, dass es ein wahres Mekka für grandiose, extravagante Events ist. Auch Karl Lagerfeld, inspiriert von der österreichischen Kaiserin Elizabeth, besser bekannt als „Sissi“, präsentierte eine ganze Chanel Kollektion in Salzburg. Das Hochzeitskleid der Kollektion wurde von britischem Topmodel Cara Delevingne präsentiert, die Musik für die Show von Pharrel komponiert. Dies ist allerdings eine andere Geschichte, die einem eigenen Eintrag würdig ist…
READ MORE

Elie Saab & Zuhair Murad

Kleider machen DAMEN. 

Wir haben eine wichtige soziale Wandelung miterlebt: die langsame Schaffung der Gleichstellung der Geschlechter. Generation für Generation schaffen wir eine Welt in der Frauen mehr Möglichkeiten der Selbstverwirklichung finden können. Ein starkes Symbol dieser Wamdlung war die Hose, heute ein ganz natürliches Element jeder Damengaderobe. Trotz allem, sind wir trotzdem noch Damen. Und Damen lieben Kleider! Es ist fast ein natürlicher Instinkt, der sich bei der Wahl eines Brautkleides nur verstärkt. In dieser Zeit übernimmt der Wunsch Originalität und Perfektion in einem Kleid zu finden buchstäblich den Verstand. Dies hat natürlich einen Preis.

Was für ein Hochzeitskleid suchst du? Oder wo suchst du es? Etwa in Paris, London oder vielleicht Kiew?

Wie wäre es mit Ellie Saab oder Zuhair Murad? Diese sind von der höchsten Liga und wunderschön!

Wundere dich nicht über die Ähnlichkeiten.  Beide Modedesigner stammen ursprünglich aus dem Libanon, und in ihren Kleidern kann der nationale Geschmack zurückverfolgt werden (die Stickereien machen die Kleider verträumt und einfach fantastisch). Darüber hinaus produzieren beide Designer die Hochzeitskollektionen „Ready to wear“ und „Couture“.

Urteile für dich selbst. Bei diesen Kleider wird man fast atemlos, zurecht. Eine innere Ruhe zu finden bei so einer breitgefächerten Auswahl an Schönheit ist eine wahre Kunst.
Wo kann man denn diese Stücke sehen, anfassen, anprobieren?
 
In Paris stellen beide Marken in ihren namentlichen Salons ihre Stücke vor. Aber achtet, denn hier Eintreten zu können ist nicht so einfach! Wenn man eine Anprobe will, dann sollte man im Vorhinein einen Termin mit dem Salon vereinbaren. Die meisten Salon halten nämlich oft geschlossenen Shows für Händler, die oft über mehrere Tage gehen. Ohne Termin hättest dann wenig Chance dein Traumkleid zu sehen, sondern vielleicht nur die Türklinke zu begutachten.
 
Aber wenn man das Kleid wirklich dringend zu einem spezifischen Termin benötigt, kann man das gewünschte Modell auch über das Internet ruhig in sein Hotel oder eine andere Store-Location bestellen. Merke nämlich, es ist immer wichtig das Kleid persönlich zu sehen, denn am Bildschirm sieht jedes Kleid immer anders aus als in Realität. Farbe, Form, Schnitt, Stoff: alles kann um Nuancen anders sein, meist wegen dem Licht das bei Photoshootings verwendet wird.

Gehen wir das Szenario aber positiv an, du bist im Salon und probierst dein Traumkleid der Ready-to-wear Kollektion an. Du bist glücklich, denn das Modell  steht dir perfekt, was erwartet dich aber nun? Hier beginnt der Spaß! Du wirst wie eine Königin behandelt. Mit einem Champagner in der Hand ( immerhin sind wir ja in Frankreich!) werden nun deine Körpermaße genommen und der ganze Prozess dein Traumkleid zu schaffen beginnt damit. Der nächste Besuch in die Modehauptstadt PARIS wird für deine letzte Anprobe sein, wo der Feinschliff 2 bis 3 Tage brauchen kann. Et viola ! Du hast dein Traumkleid.

Aber seid gewarnt, wenn ihr auch nur kleine Änderungen vornehmen wollt an dem Kleid, dann FINGER WEG! Um es genauer zu sagen, man kann zwar schon Änderungen wünschen, allerdings wird das Kleid dann automatisch von der Kategorie „ready to wear“ genommen und wird zu einem „Couture“ Kleid , was eine andere Geschichte ist und auch natürlich komplett andere Preise hat.

Die Kollektionen von Ellie Saab und Zuhair Murad, weisen in der Regel 35 bis 40 unterschiedliche Modelle auf. Das bedeutet, auch wenn du vielleicht eine genaue Vorstellung von deinem Traumkleid hast (zB. Lange Ärmel und viel Tüll), wirst du trotzdem eine Wahl aus etwa 3 Kleidern in diesem Stil treffen müssen.

 

Ihr lieben, auch wenn der Drang nach Originalität und Schönheit stärker sein kann als alles andere, merkt euch aber euer Traumkleid mindestens 3 Monate vor der Hochzeit zu bestellen. Das ist noch ein ideales Zeitfenster, denn weniger Zeit und man riskiert 50% des Gesamtpreises noch drauf zu zahlen, weil es eine Eilbestellung sein müsste.

Zu aller letzt, egal wie faszinierend und lustig der Prozess des finden, anprobieren, aussuchen, anpassen und nähen des Kleides von einem berühmten Modedesigner ist, es kann auch eine recht anstrengendes Abenteur sein, das nicht zu unterschätzen ist. Daher empfehlen wir das Erlebnis mit einer dir nahe stehenden Person zu teilen. Vielleicht etwa deine Mutter – oft der größte Fan und auch stärkste Kritiker im Leben jedes Mädels. Tickets für die Modeschauen der Paris Fashion Week werden das Abenteuer gemeinsam auch um einiges weiter bereichern. Shows, dessen Stimmung und Aufwand mit Rockkonzerten vergleichbar sind, bei denen man mit den größten Celebrities und Namen der Modewelt die Pariser Straßen entlang gehst. Das ist schon ein Nervenkitzel, denn wer weiß, vielleicht trifft man auf Rihanna am Nachbartsich im Café l’Avenue.

READ MORE

The Best in Men’s Tailoring – Savile Row London

Chittleborough & Morgan on Sevile Row

content here

READ MORE

Valentino

Ein Kleid ohne Namen brauchst du mir gar nicht erst anbieten!

Durch Wien spazierend, wo man mit jedem Schritt von Schönheit und Eleganz überwältigt wird, bleibe ich oft an einem gewissen Schaufenster stehen. Eine der schönsten Boutiquen der österreichischen Hauptstadt, die mich jedes Mal schlichtweg erstarren lässt. Valentino…mehr muss ich nicht sagen.
Seit einem halben Jahrhundert begeistert dieses Modehaus seine Bewunderer und ist ein Vorbild für „high fashion“ weltweit. Was kann also eine zukünftige Braut tun, wenn sie eines dieser umwerfenden Kleider wünscht? Merke, wir sprechen hier von Valentino. Diese Kleider sind wahre Meisterwerke und entstehen nur als Haute Couture. Kein Wunder, denn nur Berühmtheiten, sowie Sophia Loren und die griechische Kronprinzessin Marie Chantal, beschreiten in diesen Traumkleidern den Weg zum Traualtar.
Aber um ein solches Kleid zu tragen muss man nicht blaublütige sein, aber doch bereit sein den Preis dafür zu zahlen. Eine „Couture“ Bestellung ist nicht nur finanziell, sondern auch moralisch zu bedenken.
Wie geht man eine Bestellung an? Setzen wir das Rampenlicht auf Paris. Hier werden dir höflichst die Atelier-Türen geöffnet, deine Wünsche werden aufmerksam gehört, und schon macht man sich im nächsten Moment mit den Skizzen vertraut. Ja, richtig, die Kleider werden nicht speziell für dich designet, allerdings nicht aus Faulheit der Marke, sondern weil es einfach bereits jede erdenkliche Variation an Hochzeitskleidern gibt. Die Auswahl an Skizzen die sie bieten reichen vollkommen aus um das Kleid deiner Träume zu finden, mehr Optionen würden dir dann nämlich nur Verwirrung schaffen.

Schließlich werden deine Masse genommen, die fabelhafte Auswahl an Stoffen und Spitze werden durchforstet, und schon beginnt der Zauber der Kreation eines Valentino Hochzeitskleides. Idealerweise wirst du nach ein paar Monaten genau das Kleid bekommen, das du erträumt hast, und wirst glückserfüllt aus dem Atelier schweben. Allerdings werden etwas kapriziöse Bräute nervös sein bis zum letzten Moment, denn schlussendlich weiß man doch nicht was man wirklich bekommen wird. Eventuell gefällt dir das Endresultat nicht? Oder, wir kennen das alle, man ist im Geschäft begeistert, allerdings zuhause stimmt dann doch etwas nicht. Kleine Änderungen an der Bestellung zu machen ist gerade und bis zu gewissem Grade noch möglich, allerdings den Prozess ja aufzuhalten ist absolut nicht möglich, ohne die Gesamtkosten des Kleides aufgeben zu müssen. Für manche ist es daher sicherlich einfacher und beruhigender ein „Ready-to-Wear“ Kleid anprobieren zu können und somit sicher zu sein, dass es richtig passt und man sich darin wohl fühlt. Das ist letztendlich am wichtigsten bei der Wahl deines Traumkleides. Es passiert ja nicht jeden Tag ein solcher Kauf.

Als letztes noch der größte Dorn, der Preis. Haute Couture Kleider beginnen bei 60.000€ oder mehr – ein ziemlicher Höhenflug. Aber seid euch gewiss, man zahlt hier für die Individualität und ausschließliche Handarbeit (nämlich alles, Nähte, Stickereien, wird von Hand gemacht, diese Kleider sehen keine Nähmaschinen!)

P.S. wir hören oft die Phrase „…jener Designer kreiert Couture Kleider…“, allerdings werden nur jene Marken als Haute Couture angesehen, die in Paris ihre Werke ausstellen und Mitglieder des Verbundes sind. Willst du wissen wer hier dazugezählt wird? Das verrate ich euch gerne: 

Link

READ MORE

 

Recent Comments by admin

    No comments by admin